Tagesschulgruppe

Rund 16 Kinder besuchen die Tagesschule. Sie werden auf der Tagesschulgruppe «Donalds» vor der Schule, während der Mittagszeit und nach der Schule (Hausaufgaben, Freizeit) von sozialpädagogischen Fachpersonen betreut, bevor sie jeweils gegen Abend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wieder nach Hause zurückkehren.

Die Kinder und Jugendlichen lernen mit Unterstützung und Begleitung der Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen sich mit den Anforderungen des alltäglichen Zusammenlebens in einer Gemeinschaft auseinanderzusetzen sowie Schwierigkeiten und Konflikte konstruktiv zu bewältigen. Sie werden an Ziele wie Selbständigkeit und Eigenverantwortung herangeführt und üben ihre sozialen Fähigkeiten im Gruppenverband.

Wochenenden und Ferien

Die Schülerinnen und Schüler verbringen jedes Wochenende und alle Ferien in ihrer Familie zu Hause. Den Schulweg am Morgen und am Nachmittag bewältigen die Kinder selbständig und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.