Schule

Unsere Schülerinnen und Schüler werden in kleinen Klassen mit sechs bis zehn Plätzen nach heilpädagogischen Grundsätzen unterrichtet. Eine dem Leistungsstand angepasste individuelle Förderung ist uns wichtig. Wir sind Teil der Volksschule, orientieren uns am Lehrplan des Kantons St. Gallen und verwenden nach Möglichkeit die entsprechenden Lehrmittel.

Klasseneinteilung

Der Schulunterricht wird in sechs Abteilungen mit Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Klassen erteilt. Lehrplan, Stundentafel und Lehrmittel entsprechen den kantonalen Vorgaben der Regelschule. Auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen wird besonders Rücksicht genommen; sie werden bei Bedarf in Einzellektionen unterrichtet.

1. – 6. Primarklasse

Kinder werden ab dem ersten Schuljahr aufgenommen.

1. – 3. Oberstufe

Im Rahmen des Oberstufenunterrichts werden die Schüler in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und der IV-Berufsberatung auf das Berufsleben vorbereitet.

Schnupperlehren, Berufsabklärungen, Gespräche mit den Lehrpersonen sowie gemeinsame Lehrstellensuche von Elternhaus und Hochsteig unterstützen die Jugendlichen bei der Berufswahl.

Ferien

Der Ferienplan richtet sich nach dem Ferienplan des Kantons St. Gallen.

Die Kinder verbringen 13 Ferienwochen – inkl. Sportferien im Winter – zu Hause in ihrer Familie.

Lager

Mitte Januar nehmen die Schülerinnen und Schüler an einem Skilager teil. Im Spätsommer findet jeweils ein Klassenlager statt.